Naturally 7 auf dem Kirchentag in Köln

'Naturally 7 auf dem Kirchentag in Köln' von fourns

Einer der Highlights für mich auf dem Kirchentag war der Auftritt von Naturally 7 auf dem Roncalliplatz am Kölner Dom. Meine Freundin hatte schon einen Workshop mit den Jungs von Naturally 7 absolviert und wollte daraufhin unbebdingt diesen Auftritt sehen. Da ich die “Band ohne Band” bereits aus dem Internet kannte, war ich natürlich sofort dabei.

'Naturally 7 auf dem Kirchentag in Köln' von fourns

Ich muss sagen, was die Jungs hier für eine Show abgeliefert haben war einzigartig. Ich hätte vorher nicht gedacht, dass man Instrumente so gut imitieren kann. Mit der richtigen Soundanlage war jede Performance ein Genuss.

'Naturally 7 auf dem Kirchentag in Köln' von fourns

Zum Glück konnte ich einen der vorderen Plätze ergattern und somit eine Menge Fotos knipsen und auch ein paar kleine Videos drehen.

Hier geht es zu den Bildern und hier zur Bildershow. Die Videos findet ihr hier, hier, hier und hier.

Leider kommt auf den Videos der Ton nicht so gut rüber. Folgendes Video spiegelt am besten die Kunst von Naturally 7 wieder. Es ist definitiv kein Instrument dabei, sie imitieren alles mit ihren Stimmen. Dies haben Sie auf dem Kirchentag auch eindrucksvoll bewiesen.

[youtube T5qc3qZqe38]

One thought on “Naturally 7 auf dem Kirchentag in Köln

  1. N7Mary

    Hallo. Netter Bericht und nette Fotos von Naturally 7. Ich war auch mit am Start, ich fand es auch echt super. Hat richtig viel Spaß gemacht und es ist mir eine Freude auch die Fotos der anderen die dort waren zu sehen.
    Schau doch mal auf http://www.n7-online.de.vu , der ersten deutschen Fanpage über Naturally 7 vorbei. Ich würde mich sehr auf einen Eintrag im Gästebuch freuen, LG N7Mary

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>