GelbeSeiten – Wer nutzt sie?

Gelbe Seiten

Jeder kennt sie, die GelbeSeiten. Aber wer nutzt sie eigentlich noch? Mich würde gerne mal interessieren, wer von euch darin überhaupt noch etwas sucht.

Sowohl im Heft/Katalog, wie auch online. Außerdem wäre auch die andere Seite interessant. Wer von euch inseriert hier? Gerade im Bereich von Webdesign, Grafik und SEO stelle ich mir dies schwieirig vor.

Ich bin auf Eure Kommentare gespannt!

19 thoughts on “GelbeSeiten – Wer nutzt sie?

  1. Max Schiller

    Es kommt wirklich selten vor, dass ich die Gelben Seiten tatsäglich mal nutze.
    Wenn ich jedoch einen örtlichen Anbieter suche, benutze ich sie doch schon einmal.

    Das hat den Grund, da viele örtliche Anbieter einfch gar nicht gefunden werden, weil irgendwelche SEOs die Positionen beanspruchen.

    Ich finde die Gelben Seiten irgendwie objektiver.

    Fazit: Benutzung 1-3mal pro Jahr.

    Max

  2. Pingback: GelbeSeiten - Wer nutzt sie?

  3. markus Post author

    Interessant wäre es auch einmal zu wissen, wer von euch dort schon einmal Werbung geschaltet hat und wie wohl die Resonanz war. Wobei man dies ja bekanntlich sehr schlecht monetarisieren kann.

  4. Stefan

    Die Online-Version nutze ich öfters Mal, wenn ich jemanden suche. Die dicken, schweren Bücher muß ich jedenfalls nicht mehr zu Hause herumliegen haben. Von mir aus müssen die auch nicht mehr sein. Ob der Energieverbrauch nun umweltschädlicher ist oder das Roden des Waldes für das Papier sei dahingestellt, aber das Suchen ist im Internet einfacher und ich muß auch nicht zur Post wenn man wieder ein Update ansteht.

  5. Silvi

    Gelbe Seiten? Was war das noch gleich?
    Nein im Ernst, ein-, zweimal im Jahr schaue ich auch noch rein. Muss aber sagen, dass davon die Hälfte nicht zum gewünschten Erfolg führt.

  6. Marcel

    puh, ich glaube ich hab die gelben seiten noch nie wirklich benutzt. in der regel tuts auch das örtliche und wenn dann sowieso nur online – telefonbücher gibt es hier im haus garnicht mehr.

  7. Heiner

    Gelbe Seiten nutze ich schon regelmäßig.
    Da suche ich Klempner, Tischler, Fahrradschrauber, Maurer etc. – (Bestatter musste ich im letzte Jahr leider auch suchen). Also nutze ich schon regelmäßig. Da ist ist mir meist das Buch auch lieber, denn da habe ich gleich den gesamten Überblick. Und wenn einer ne Annonce geschaltet hat, weiß ich wenigstens, dass es ihn auch gibt. Tscha, die Gelben Seiten sind halt ein Begriff.

  8. Mark

    Also ich gehe auf so Seiten wie Web2day weil ich dort weiter auf die Firmenseite komme, per Mausklick :) Gelbe Seiten sind ja auch nicht schlecht nur mir fehlen dort die Zusatzinformationen wie z.B eine Bildergalerie von Produkten usw..

  9. Hans

    Über die Suchmaschinen kommt man auch weiter auf die Firmenseite :-)
    Die Gelben haben doch Zusatzinformationen und Bildergalerien usw…

  10. Mark

    versteh jetzt nicht ganz was du meinst…. firmenseiten sind meist zu klein um gut gefunden werden zu können…

  11. Hans

    Ich meinte damit, das man auch eine kleine Firmenseite, so gestalten kann, das diese gut gefunden wird…Dafür gibt es ja die SEO’s :-) [etwas Linkbuilding........ On- und Offpageoptimierung] dann sollte das schon gehen. Nur die SEO’s kosten ja auch Geld…….

    Aber ich habe mir mal das Adressennet bzw. Web2Day angesehen, und muss sagen, ich bin eigentlich echt begeistert. Die Präsentation hat schon was…

    Könnte mich überzeugen….

    verstehst Du nun was ich meinte?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>