Lohnt sich das spezialisieren eines Blogs?

Ende Juli hatte ich angekündigt diesen Blog auf einen bestimmten Themenbereich neu auszurichten um vor allem Fachbesucher nicht durch Kaufempfehlungen oder private Beiträge zu vertreiben.

Ziel war es damit eine feste Schicht an Lesern zu binden und ein Blog zu schaffen, in dem ich über Gedanken und aktuelles aus dem Bereich Online-Marketing mit Unterthemen schreiben kann.

Nach nun zwei Monaten wollte ich einmal nachsehen wie sich die Besucherzahlen und Zahlen der Abonnenten des Feeds entwickelt haben.

Entwicklung der Besucherzahlen

Bei den Besucherzahlen kann man natürlich nichts eindeutiges sagen, da ich meine alten Beiträge weiterlaufen lasse und hier ein paar sehr gute Zugpferde dabei habe. Trotzdem ist es schön für mich zu sehen, dass die Besucherzahlen leicht nach oben gegangen sind, obwohl die Themen sehr fachbezogen sind.

Entwicklung der Feed-Abonnenten

Hier kann man wohl die deutlichste Entwicklung absehen. Mein Ziel Besucher zu halten und für mich Blog zu interessieren ist aufgegangen. Ich konnte meine Abonnenten um gut 60 Prozent steigern. bei knapp unter 100 abonnierten Feeds sind dies zwar keine große Zahlen, trotzdem habe ich ein erstes Teilziel erreicht.

Aussicht

Ich werde den Trend weiter beobachten und in meinem Blog weiterhin über relevante Themen rund um das Online-Marketing schreiben. Kurzfristig möchte ich dem Blog auch ein eigenes persönliches CD verpassen um somit das webtagebu.ch als interessantes Medium zu branden :-)

4 thoughts on “Lohnt sich das spezialisieren eines Blogs?

  1. mk

    vor allem hast du ja auch eine top domain. die kannst du vielleicht auch was mehr in den focus stellen, wenn du wo anders werbung machst. die zieht bestimmt einige leute an

  2. mk

    och keine ahnung. vielleicht schon mal nen banner oder t-shirt. war jetzt nicht konkret gemeint.
    hatte das eher so generell den vergleich von deiner zu anderen domains vor augen.

    deine domain im vergleich zu ne bekannten (nehmen wir basicthinking.de): einer, der keine ahnung von der blogsphäre hat wird sicherlich deine domain auswählen, bzw. anklicken und sich merken können.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>