Eine Szene feiert sich selbst

Es ist schon ein paar Tage her, als ich meinen letzten Beitrag verfasst habe. Zwar hatte ich die letzten beiden Wochen Urlaub, aber einfach keine Lust mich wirklich mit bloggen auseinanderzusetzen.

Worüber ich aber schon seit ein paar Tagen schreiben möchte, ist die Selbstbeweihräucherung einiger SEO-Kasperle da draußen.

Eines Vorweg, ich bin lediglich ein interessierter in dem Gebiet Online-Marketing und allen Themen die sich damit beschäftigen. Ich mache das ganze nicht hauptberuflich und muss meinen Lebensunterhalt damit nicht verdienen.

Doch was ich bei diesen neuerlichen “SEO-Wahlen 2008″ sehe, erschreckt mich doch ein wenig. Da schreit die ganze SEO-Fraktion immer danach, man soll sie doch ernst nehmen und dann wird solch eine Umfrage veröffentlicht.

Schon solche Fragen wie “Die beste deutsche SEO Seite?” oder “Der beste SEO Beitrag?”. Ja was ist denn eigentlich gut? Oder das Beste? Nach welche Kriterien wird hier geurteilt? Muss diese Seite gut von der Usability sein?, ein schönes Design haben?, gut optimiert sein?, oder zählt vielleicht doch der Inhalt? Beim Thema Inhalt wären wir ja schon beim Thema Content bzw. Beitrag. Was ist denn der beste SEO-Beitrag? Ist es nicht der, der einen selbst weiter gebracht hat.. vielleicht einen entscheidenden Hinweis oder vor einem größeren Fehler bewahrt hat?

Die Frage nach den besten und tollsten SEOs stelle ich mir gar nicht. Wer ist denn gut? Der der am saubersten optimiert oder der, der den größten Erfolg hat? Was ist Erfolg? Wenn ich meine Kunden nach oben bringe, oder wenn ich das meiste Geld verdiene? Wobei hier eh Kandidaten vorgeschlagen werden, die keine SEOs sind, sonder ihr Brot mit Performance Marketing oder anderen Werkzeugen verdienen.

Mir fehlen die Faktoren und entscheidenden Punkte für diese Umfrage. Aber um wieder zurück zu der Überschrift zu kommen… es sind eben immer und immer wieder die gleichen Personen die sich hier gegenseitig die Lohrbeeren zuschieben. Was ist eigentlich mit den vielen vielen großen Seiten die da draußen richtig – und ich meine richtig – Kohle schieben? Dahinter stecken Personen oder Firmen die nicht großartig “Hallo, hier bin ich” rufen, sondern Fachleute die sich untereinander austauschen und den ganzen anderen Zirkus doch nur müde belächeln…

17 thoughts on “Eine Szene feiert sich selbst

  1. André (PN Admin)

    Also ein Kommilitone von mir hat es neulich sehr schön ausgedrückt, als er sagte, er hasse grundsätzlich diese Personen, die sich da in die Auflistung der Suchergebnisse einmischen und diese manipulieren – und irgendwie hat er ja auch recht.

    Achja:
    Früher gab es doch mal so eine Zeit, in der jede kleinere Homepage ihre eigenen Awards hatte. Ich denke im etwa zeigt dies, was man davon halten soll…

  2. Pingback: Die SEO-Wahlen 2008 - so ein Blödsinn » Von Torsten » Torstens Weblog

  3. Pingback: SEO Wahl 2008 |

  4. Pingback: Jonas’ Blog | SEO-Wahlen 2008 wurden eingestellt.

  5. Pingback: » Nörgler, Neider und Besserwisser beenden SEO-Wahlen

  6. Pingback: » SEO Wahlen 2008 bei seo-united.de - Webmaster und SEO ThaysenF

  7. Sascha

    Ich verstehe wiederrum deine Aufregung nicht. Das sind bei “Wahlen” im weitesten Sinne doch immer die “Probleme”! Wen es stört, der braucht sich doch einfach nicht zu beteiligen oder nicht zu sehen (wie z.B. beim Bambi).

  8. Pingback: Blogistan Panoptikum KW48 2008 auf datenschmutz.net

  9. TC Stahl

    Klar ist die ganze Aktion Kindergarten große Gruppe. Doch gibt es soetwas nicht nur in der SEO-Szene und peinlicheres gibt es ebenso.

    Ich verstehe deine Aufregung nicht ganz! Wenn du das lächerlich findest, ignoriere es doch einfach. Was regst du dich so sinnlos über etwas auf, das dich objektiv wie subjektiv nicht im geringsten tangiert? … Auch das wirkt auf Au0enstehende wie Kindergarten, solltest du wissen.

  10. Pingback: Jahresrückblick 2008 » She-Sign.de » Shizoe's Seo-Blog

  11. Pingback: So wirst du zum Super-SEO-Spammer

  12. Gabriel

    Der beste SEO-Beitrag ist der, der als erstes erscheint wenn man bei Google “Bester SEO-Beitrag” eingibt, ist doch klar :-)))

    Schöner Artikel!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>