Category Archives: Affiliate-Marketing

CSV-Produktlisten mit CSVed verwalten

Auch wenn ich vor ein paar Wochen meinem Windows-PC leise Servus gesagt habe und inzwischen stolzer Besitzer eines iMacs bin, möchte ich allen Windows-Benutzern die viel mit CSV-Daten arbeiten das Programm CSVed ans Herz legen.

Das Programm gibt es sowohl mit und ohne Installer.

Gefunden habe ich dieses tolle Tool übrigens bei Guido im Blog. Wenn jemand ein ähnliches Programm für Mac OSX kennt – nur her damit!

Recap 2. Affiliate-X-Mas-Meeting in Nürnberg

Am letzten Donnerstag war es endlich soweit und das lang ersehnte 2. Affiliate-X-Mas-Meeting fand in der Skybar Nürnberg statt. Endlich mal eine Affiiliate-Veranstaltung im schönen Frankenland!

Insektenschutzbeauftragter ( :-) ) Testberichte-Fachmann Dominik war so freundlich und hat mich auf dem Weg nach Nürnberg im fränkischen Niemandsland aufgesammelt.

Die Veranstaltung war wirklich super organisiert. Neben tollen Gesprächen ist vor allem das Essen hervorzuheben – hier geht ein Dank an die zahlreichen Sponsoren und Veranstalter Ralf von den Finanz-Affiliates.

Das nächste mal nächtigen wir aber nicht mehr im Lorenz Hotel Zentral “Bums-Hotel” (O-Ton einer Passantin), sondern werden einmal das Motel One probieren – sieht zumindest seriöser aus.

Ich hatte es schon auf der Party ein paar mal angesprochen, vielleicht finden sich ja ein paar Leute aus dem SEO, SEM & Affiliate-Bereich die Lust haben in unregelmäßigen Abständen einen kleinen Stammtisch ins Leben zu rufen. Ganz ungezwungen, jeder zahlt seine Getränke selbst. Wer Lust hat kann sich ja mal bei mir melden, bin auch gerne bereit hier etwas zu organisieren.

Weitere Nachberichte gibt es bei Karsten, Markus, Tibor und webgains.

2. Affiliate-X-Mas-Meeting in Nürnberg

Nachdem sich am vergangenen Donnerstag ein paar SEOs aus dem Süddeutschen Raum zum 1. Nürnberger SEO-Stammtisch getroffen haben, wird am 3. Dezember zum Affiliate X-Mas Meeting in die Skybar geladen.

Da diese Veranstaltung dieses mal durch Sponsoren finanziert wird, ist die Teilnehmerzahl auf 170 begrenzt ist, heißt es bei der Anmeldung schnell sein. Aktuell sind noch knapp 60 Plätze frei.

Wer schon etwas früher in Nürnberg ist, kann sich mit anderen Affiliates zum Webgains Glühwein-Vorglühen auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt treffen.

Recap Affiliate NetworkxX

Bevor es morgen zum ersten SEO-Stammtisch nach Nürnberg geht, möchte ich noch ein kurzes Recap der Affilitae NetworkxX vom 15.10. nachreichen. Bevor es für mich am Abend zur meiner ersten NetworkxX ging, schaute ich bei CatbirdSeat vorbei um mit Sepita und Knecht Praktikant Xandi zum Mittagessen in den Hofbräukeller zu gehen. Weitere Details erspare ich euch – die dürft ihr euch hier durchlesen. :-)

Lustigerweise habe ich Sepita , Xandi, SEMatze, Andreas und Marcus dann Abends beim zusteigen in der S-Bahn getroffen und freundlich wie sie sind, hatten sie auch ein paar Bier zum vortrinken dabei.

Die Affiliate NetworkX selbst war dann für mich zuerst etwas enttäuschend. Von der groß angekündigten Podiumsdiskussion zum Thema Postview Tracking hat man so gut wie nichts mitbekommen und auch die Themen-Tische sind mir erst so richtig aufgefallen, als sich die Veranstaltung langsam auflöste. Sollte so etwas noch einmal geplant sein, muss meiner Meinung nach ein anderes Konzept her. Für alle die an der Diskussion interessiert sind, gibt es hier das Video.

Positiv fand ich ganz klar die Gespräche und konstruktiven Diskussionen mit anderen Affiliates und Merchants. Da Obazta und Griebenschmalz ganz oben auf meiner Liste der Lieblingsspeisen steht, gibt es hier ebenfalls die Bestnote.

Auch wenn es ein paar negative Punkte gab, kann ich die Affiliate NetworkxX jedem Online-Marketeer nur ans Herz legen. Dank geht an dieser Stelle an Markus & das Team von explido für die tolle Veranstaltung und das leckere Essen.

Für alle die nicht kommen konnten, gibt es hier einen kurzen Zusammenschnitt.

Weitere Recap’s gibt es bei Markus, Manuel & Tibor.

Affiliate-Stammtisch zur dmexco

Nachdem die OMD der Vergangenheit angehört dreht sich im September alles um die dmexco in Köln. Traditionell veranstalter metaapes auch hier wieder einen Affiliate-Stammtisch am Vorabend des ersten Messetages.

Los geht es am 22.09. ab 19.00 Uhr in der Congstar Lounge (Anna-Schneider-Steig 9, 50678 Köln).

Da die Plätze limitiert sind, sollte man sich mit dem anmelden beeilen. Sollte ich mich für die dmexco entscheiden sehen wir uns vielleicht sogar vor Ort.

Recap Affiliate TactixX 2009

Da die meisten ihre Nachberichte zur Affiliate TactixX 2009 vom Donnerstag schon veröffentlicht haben, lege ich meinen leider etwas später nach.

Pre-Stammtisch im Hofbräukeller

Angefangen hat es für mich schon am Mittwoch Abend mit dem Pre-Stammtisch der SEO-Nomaden im Hofbräukeller. Nach anfänglichen Schwierigkeiten die leeren Tische zu verteidigen, sollten es dann am Ende doch noch so 30-40 Leute gewesen sein. Es war eine lustige Gruppe mit vielen interessanten Gesprächen – nicht nur über SEO & Online-Marketing. Interessant fand ich zum Beispiel, dass man in München sein Essen selbst mit in den Biergarten bringen darf. Bei uns wäre dies undenkbar, aber vielleicht sind die Franken einfach nicht so gemütlich wie die Münchner! :-)

Vorträge Der Affiliate-TactixX 2009

Die Speaker auf der diesjährigen Affiliate-TactixX waren wieder sehr gut besetzt.

Besonders gut fand ich den Vortrag von Hansjörg Rampl Mehr Sales durch optimierte Landingpages. Zwar ist dies jedem bewusst, aber wer bringt schon die Zeit dafür auf dies zu tun? Und genau das ist der Fehler, denn dadurch gehen Sales, Sales und noch mehr Sales verloren! Schön war auch der Vermerk, dass Affiliates und Merchants hier oftmals eng zusammenarbeiten (sollten) – denn was nützt die beste Landingpage, wenn der Sale beim Merchant durch schlechte Usability nicht oder nur selten generiert wird?

Ulrich G. Roth hat mit seinem Vortrag 10 Insider-Tipps für Super-Affiliates sicherlich den meisten Diskussionsstoff für die Mittagspause (mit sehr gutem Essen!) geliefert. Gefallen hat mir die Aussage, sich durch die EKS-Methode auf die eigentliche Fähigkeiten zu konzentrieren und sich nicht auf zu viele Projekte zu versteifen!

Geld verdienen mit WordPress war sicherlich auf Seitens der Affiliates ein viel erwarteter Vortrag, allerdings hat er mir nicht viel neues gebracht. Gefreut hat es mich trotzdem auch einmal den Macher hinter perun.net als Redner zu hören – für mich gehört er zu den WordPress-Fachleuten in Deutschland.

Im Vorfeld hatte ich beim Thema Erfolgsfaktor SEO Tools, Trends und Taktik Johnannes Beus vermisst, da ich eine kleine Vorstellung der verfügbaren SEO-Tools erwartet habe. Leider gab es dann aber nur eine nette Gesprächsrunde in denen Uwe Tippmann, Marcus Tober, Thomas Mindnich und Stefan Fischerländer ein paar Grundlegende Hinweise zu aktuellen SEO-Möglichkeiten gegeben haben.

Das abschließende Panel zum Thema Betrug & Ethik im Affiliate-Marketing war dann dank Wolfgang Bscheid wenigstens etwas lustiger wie das letzte Jahr. Wie so oft liegt das Problem offen auf dem Tisch, die Beteiligten wissen worum es geht, aber keiner will den ersten Schritt machen – immerhin verdienen so gut wie alle mit… das zumindest haben auch die Einzelgespräche an dem Tag gezeigt die ich zu diesem Thema geführt habe.

Networking-Party in der Airbräu-Tenne

Was letztes Jahr noch gefehlt hatte, wurde dieses Jahr realisiert: Eine Networking-Party im Abschluss zur Affiliate-TactixX. Und ich muss sagen, es hat richtig Spaß gemacht mit den verschiedensten Leuten aus dem Online-Marketing bis spät in die Nacht über die verschiedensten Themen zu sprechen.

Johannes Siemers, Marco Janck, ich & Markus Kellermann

Johannes Siemers, Marco Janck, ich& Markus Kellermann (Foto: affiliateboy.de)

Fazit

Auch wenn man das fachliche Level der Vorträge nicht jedem Recht machen kann, so war auch diese Veranstaltung wieder einen Tick besser wie 2008. Dank geht vor allem an Markus “Affiliateboy” Kellermann und das Team von explido für die ausgezeichnete Vorbereitung & Durchführung dieses Events!

Weitere Berichte gibt es bei Alexander, Andre, Stefan, Julian und Markus. Ein Foto von mir gibt es übrigens auch noch bei internet world business ;-)

Pflege ist wichtig

Bevor ich mich bei einem passenden Partnerprogramm anmelde prüfe ich immer vorher die angebotenen Werbemittel. Sind die Banner schön gestaltet? Wirken sie professionell? Passen sie zu meiner Seite?

So auch geschehen wieder heute. Leider sind die Daten bei diesem Merchant wohl nicht mehr aktuell was aber zur Folge hat dass ich mich hier nicht beworben habe.

no-banner

Ich gebe aber jedem eine zweite Chance, mal sehen was auf meine E-Mail  zurück kommt.

Schießt sich Amazon ins aus?

Diese Frage stell ich mich seit der Veröffentlichung des neuen Werbekostenerstattungsmodells von Amazon. Eigentlich sollte man meinen Amazon hat solch einen enormen Trust, dass gerade erfolgreiche Publisher daran festhalten werden. Aber was spricht noch für das Amazon-Partnerprogramm?

Inzwischen gibt es bei fast allen Produktgruppen eine 10 Euro Provisionsdeckelung die gerade erfolgreiche Publisher in diesen Tagen veranlassen wird sich nach Alternativen umzusehen – cbscmidt.de bringt es sehr schön auf den Punkt.

Ich hoffe dass viele jetzt schöne A/B-Tests fahren und andere Partnerprogramme vergleichen. Vielleicht kommt Amazon dann ja endlich zur Vernunft und bietet den Publishern wieder faire Provisionsmodelle an.

Amazon startet MP3-Download & Partnerprogramm

Amazon startet mit dem heutigen Tag den MP3-Download-Dienst für Deutschland. Dies wird hoffentlich einen weiteren Ruckfür den Musikmarkt geben und den Kunden günstige Downloads beherschen!

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Millionen von Songs verfügbar. Angebot wird ständig erweitert.
  • Hohe Klangqualität: MP3-Dateien mit 256 kbps
  • Mit jedem gängigen MP3-Player nutzbar (DRM frei)
  • Automatischer Import der gekauften Produkte in iTunes oder Windows Media Player (Plug-in)
  • Hörproben mit 30 Sekunden Spielzeit

Besonders die DRM-Freiheit und den automatischen Import in iTunes finde ich genial.

Die Preise scheinen auch zu stimmen. Alben gibt es im Moment bereits für unter 5,00 Euro. Beim download des MP3-Downloader gibt es sogar noch einen Titel gratis dazu. Einziger Nachteil: Die Software ist im Moment ausschließlich für Windows verfügbar. Hier wird hoffentlich noch eine Software für Mac & Linux nachgelegt.

Für Affiliates gibt es im Moment noch ein besonderse Schmankerl. Ganze 10 Prozent Provision gibt es auf die Titel. Man kann nur hoffen, dass diese hohe Provision anhält und nicht nach einigen Monaten wieder eingestellt wird.

Meiner Meinung in jedem Fall eine enorme Erweiterung im Affiliate-Segment bei Amazon. Dank dem hohen Trust unter den Benutzern kann man hier als Affiliate in jedem Fall einiges verdienen!

Weitere Informationen gibt es wie immer im Amazon Affiliate Blog.